ASV Durlach 02 e.V.

ASV Durlach 1902

Newsticker

Werbung

WWW.TEILESHOP.DE

ASV aktuell

Seite 1 von 6   »

(14.1.2019) Die Jugendabteilung des ASV Durlach hatte zum traditionellen Christkönig-Budenzauber in die Weiherhofhalle eingeladen: 40 Mannschaften (F-, E-, D- und C-Jugend) aus Karlsruhe und Umgebung sind gefolgt. Über 300 Kinder und Jugendliche mit ihren Fans verwandelten die Durlacher Weiherhofhalle für zwei Tage zu einem Fußballtempel. Die Zuschauer bekamen neben den leckeren Kuchen, Waffeln und anderen Leckereien (nicht nur Süßes, sondern zum ersten Mal jede Menge gespendetes Weiler-Obst) auch von den kleinen und großen Fußballkünstlern einige Leckerbissen wie zum Beispiel schöne Ballstafetten, individuelle Tricks und geniale Zaubertore geboten. Gerade bei den Derbys zwischen dem ASV Durlach, DJK Durlach und der Spielvereinigung Durlach-Aue lag immer ein Knistern in der Luft und die Stimmung in der gut gefüllten Halle stieg enorm an. Es blieb auf dem Platz unter den Spielern und Verantwortlichen sowie bei den Zuschauern auf der Tribüne aber immer sportlich fair. Kräftig angeheizt wurde die Stimmung in der letzten Spielminute jeder Partie mit lauter Musik, was bei den Spielern und Zuschauern gut ankam. Dadurch fiel zum Leidwesen manches Trainers der ein oder andere unerwartete Gegentreffer. Nach jedem Spiel klatschten sich neben den Spielern auch die Verantwortlichen fair ab und versammelten sich anschließend zur Spielanalyse und Taktikbesprechung für das nächste Match in den Katakomben. Bei der F-Jugend spielten die Kinder ohne Wertung und Ergebnisse, dafür mit viel Spaß und Leidenschaft. Deshalb gab es dort keine offiziellen Sieger. Alle Spieler erhielten für die Teilnahme eine vergoldete Medaille (siehe Foto - Mannschaften des ASV Durlach).
Bei der E-Jugend konnte sich im Finale die SVK Beiertheim 1 gegen die Mannschaft von Nordwest 1 durchsetzen. Das Spiel um Platz 3 gewann der FC Viktoria Berghausen gegen den SVK Beiertheim 3.
Beim D-Jugendturnier gewann die Mannschaft aus Leopoldshafen den Siegerpokal gegen den SVK Beiertheim. Den kleinen Finalsieg sicherte sich im Derby die DJK Durlach gegen die Spielvereinigung Durlach-Aue.
Zweiter Sieger wurde im C-Jugendturnier der ASV Durlach im Spiel gegen den in Karlsruher SV. Außerdem wurde ein Spieler des Gastgebers zum besten Spieler gewählt.
Das Spiel um Platz drei gewann die Mannschaft mit dem zum besten Torhüter gewählten Spieler, der SV Mörsch, gegen die JSG Karlsdorf.
Zum Schluss bedankte sich Jugendleiter Marcus Zöller bei den vielen Zuschauern sowie Eltern und Jugendtrainern der ASV Durlach-Jugendmannschaften für deren unermüdlichen Einsatz und Unterstützung. Ohne deren Hilfe wäre diese Veranstaltung nicht durchführbar gewesen.

(31.12.2018) Sage und schreibe 50 Mannschaften werden in der Zeit vom 4. bis 6. Januar beim ASV Durlach in der Weiherhalle zu Gast sein und bei den diesjährigen Hallenfußballturnieren des ASV um den sportlichen Erfolg kämpfen. Den Auftakt machen die „Alten Herren“ am Freitag, 4.Januar, ab 17.30 Uhr mit dem traditionellen Turnier, bei dem nicht nur für Essen und Trinken, sondern auch für Musik gesorgt ist. Am Samstag ist dann zunächst ab 9.30 Uhr die E-Jugend im Einsatz, danach ab 14.30 die D-Jugend. Fortgesetzt wird das Turnierwochenende am Sonntag, 6. Januar, ab 9.30 Uhr mit der F-Jugend und am Nachmittag mit der C-Jugend. Der ASV freut sich auf die zahlreichen teilnehmenden Mannschaften und lädt alle Fußballfans herzlich zum Zuschauen ein.

(27.12.2018) Mit großer Trauer erfüllt den ASV Durlach die Nachricht, dass sein Ehrenmitglied Stefan Jost im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Stefan wurde am 15. September 1932 in einem Vorort von Budapest geboren und kam als Jugendlicher nach Deutschland. In den Anfangsjahren wohnte er in Blankenloch und zog später nach Berghausen. Er arbeitete als Gipser und half jedem, wenn er gebraucht wurde. Zum ASV kam Stefan Jost als Fan und Opa seines Enkels Oliver Gerhardt, dessen Vater Hans wiederum, Schwiegersohn von Stefan Jost, über viele Jahre hinweg mit vorbildlichem Engagement für den ASV aktiv war. Stefan wirkte als Mannschaftsbetreuer der damaligen 1b-Mannschaft und im Spielausschuss. Mit seiner Frau Gertrud war er im Stadt- und Landkreis und darüber hinaus bei vielen Auswärtsspielen mit dabei. Höhepunkte waren vor allem die Reise nach Amerika mit der damaligen ASV-A-Jugend und ein Fußballturnier in Ungarn. Auch in den letzten Jahren hat er die ASV-Traditionsmannschaft immer unterstützt und so den Kontakt gehalten. Stefan Jost verstarb am 15. Dezember 2018. Wer ihn kannte, weiß, dass Stefan Jost stets freundlich, hilfsbereit und gut gelaunt war, eine Persönlichkeit, wie man sie sich nicht nur im Verein, sondern auch im privaten Umfeld nur wünschen kann. Die Trauerfeier findet am Freitag, 28. Dezember, um 14 Uhr auf dem Friedhof in Berghausen statt.

Der ASV wünscht all seinen Mitgliedern, Freunden, Fans und vor allem allen Gönnern, Spendern und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und Gesundheit, Glück und Erfolg im Neuen Jahr 2019! Dank allen für die vielfältige Unterstützung!

Foto: Jan-Dirk Rausch


Seite 1 von 6   »

Premiumsponsoren

Ausrüster

Fanshop

NEU! ASV-ONLINESHOP

Classicsponsoren

Videos

Wetter



© Copyright 1902-2019 - ASV Durlach 1902 e.V.